JETZT GEHT'S LOS

"Ich.Du.Wir.Fürs Land." hat begonnen. In Bayern und Niedersachsen, in Schleswig-Holstein und Thüringen... In den nächsten vier Wochen bewegt Landjugend das Land.

ICH.DU.WIR.FÜRS LAND. in Deiner Nähe

Bund der Landjugend Württemberg-Hohenzollern Bund Badischer Landjugend e.V. Landjugend Württemberg Baden Landjugend RheinhessenPfalz Landjugendbund Saar im Bauernverband Saar e.V. Landjugend im Bauern- und Winzerverband/Rheinland-Nassau e.V. Hessische Landjugend Landesverband Rheinische Landjugend e.V. Westfälisch-Lippische Landjugend e.V. Niedersächsische Landjugendgemeinschaft e.V. Bayerische Jungbauernschaft e.V. Landjugendverband Thüringen e.V. Landjugendverbund Sachsen-Anhalt e.V. Sächsische Landjugend e.V. Berlin-Brandenburgische Landjugend e.V. Landjugendverband Schleswig-Holstein e.V. Landjugendverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Eine Million fürs Land

BDL sagt Danke für „Ich.Du.Wir.Fürs Land.“

Bis nach Moskau haben Landjugendliche aus Niedersachsen und Schwäbisch-Hall „Ich.Du.Wir.Fürs Land.“ getragen. Sie haben in Russland nicht nur über die gemeinsame Aktion des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) und seiner Landesverbände berichtet, sondern in diesem Sinne auch Bäume auf dem Gelände der Russischen Staatlichen Landwirtschaftlichen Universität Moskau Bäume gepflanzt: gemeinsam mit Gleichgesinnten und Stanislaw Velichko, dem Direktor des Museum der zur Universität gehörenden Timirjasev Akademie. 
Knapp zehntausend Landjugendliche haben „Ich.Du.Wir.Fürs Land.“ zu ihrer Sache gemacht. Jede und jeder von ihnen war während der vier Herbstwochen mindestens einen Tag fürs Land aktiv. „Das macht mehr als 630.000 Euro, die wir ehrenamtlich erarbeitet haben“, stellt Kathrin Funk fest. Dabei hat die stellvertretende BDL-Bundesvorsitzende nur den Zeitarbeits-Mindestlohn (West) zugrunde gelegt. 

Allerdings berücksichtigt ihre Rechnung weder die im Vorfeld nötige Planungsarbeit der Verbandsgremien und die Koordination vor Ort, noch das Material und Arbeitsausrüstung. „Für die haben die Landjugendgruppen vor Ort lokale Sponsoren gesucht, so dass wir von rund einer Million Euro reden, die den Dorfgemeinschaften durch «Ich.Du.Wir.Fürs Land» zugute kommen“, erklärt sie.

Sie bedankt sich bei allen, die mitgemacht und geholfen haben. „Ich.Du.Wir.Fürs Land“ sei ein Gewinn für alle - für die Landjugendlichen selbst, für die Menschen auf dem Land und für die Gesellschaft.

Das sieht auch die Schirmfrau der Landjugendaktion, Bundesjugendministerin Dr. Kristina Schröder, so. „Das, was in diesem Monat bewegt, verändert und angestoßen wurde, hat mehr verändert als auf den ersten Blick sichtbar wird. Es sind Impulse für das Leben im ländlichen Raum - Zeichen, dass der ländliche Raum aktiv ist und sich junge Menschen dort wohlfühlen“, so Julia Hiller als Abgesandte der Schirmfrau.

Sie sei sich sicher, dass die Landjugend mit dieser und den vielen anderen Aktionen Schritt für Schritt auch die Strukturen auf dem Land verändern und verbessern können, sagte die Referentin aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). „Genau dafür steht der BDL bundesweit: Für die ständige Veränderung ländlicher Regionen und tausend frische Ideen junger Menschen auf dem Land“, lobt sie die Initiative des größten Jugendverbandes im ländlichen Raum.