JETZT GEHT'S LOS

"Ich.Du.Wir.Fürs Land." hat begonnen. In Bayern und Niedersachsen, in Schleswig-Holstein und Thüringen... In den nächsten vier Wochen bewegt Landjugend das Land.

ICH.DU.WIR.FÜRS LAND. in Deiner Nähe

Bund der Landjugend Württemberg-Hohenzollern Bund Badischer Landjugend e.V. Landjugend Württemberg Baden Landjugend RheinhessenPfalz Landjugendbund Saar im Bauernverband Saar e.V. Landjugend im Bauern- und Winzerverband/Rheinland-Nassau e.V. Hessische Landjugend Landesverband Rheinische Landjugend e.V. Westfälisch-Lippische Landjugend e.V. Niedersächsische Landjugendgemeinschaft e.V. Bayerische Jungbauernschaft e.V. Landjugendverband Thüringen e.V. Landjugendverbund Sachsen-Anhalt e.V. Sächsische Landjugend e.V. Berlin-Brandenburgische Landjugend e.V. Landjugendverband Schleswig-Holstein e.V. Landjugendverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Wettbewerbe

 

Logo EEG-Preis


Startschuss für den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2013


10.000 Euro ist der Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis wert: 10.000 Euro, für die sich junge Menschen und Jugendorganisationen aus den ländlichen Räumen ab heute bewerben können; 10.000 Euro, mit denen der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) und die R+V-Versicherung frische Ideen und zukunftsträchtige Projekte fürs Land belohnen.

Bereits zum sechsten Mal schreiben sie den nach dem früheren BDL-Vorsitzenden und langjährigen Landwirtschaftsminister Schleswig-Holsteins benannten Preis aus. - Erstmals allerdings mit eigener Webseite und der Möglichkeit, sich online zu bewerben.

„Mit dem Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis wollen wir das große Potenzial, das in der ländlichen Jugend steckt, sichtbar machen und würdigen“, so Harald Krummenauer, Prokurist der die 10.000 Euro stiftenden R+V-Versicherung. „Wir suchen kreative Projekte, die gut fürs Land sind - von engagierten jungen Menschen, die nicht einfach warten, dass andere das Leben vor Ort gestalten, sondern selbst aktiv werden“, ergänzt der stellvertretende BDL-Vorsitzende Tobias Schbotz.

R+V-Versicherung und BDL wollen Mut machen. Sie wollen zukunftsweisenden Projekten, Aktionen und Maßnahmen, die Heimat schaffen, ein Podium bieten. „Es geht um unser Leben im ländlichen Raum, das wir selbst am besten gestalten können“, so Tobias Schubotz.

Die Zeit läuft. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2012. Der Preis selbst wird bei der BDL-Jugendveranstaltung am 20. Januar 2013 auf der Internationalen Grünen Woche übergeben.

Details zum Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis finden sich im Netz unter www.ernst-engelbrecht-greve-preis.de. Auf der Internetseite kann man sich direkt bewerben oder die Bewerbungsunterlagen herunterladen. Weitere Informationen gibt es direkt beim BDL - Tel.: 030 - 31904 258, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .